Beruf & Ausbildung

Zur StartseiteZurück zur ListeEintrag erstellen

Popp schrieb am 01.02.2018 um 03:34 Uhr:

Ruf zum Kosmos

Als kleines Geschenk von mir möchte ich ein Gedicht schreiben. Verwirrt Liege nackt und Nerven entbrannt, nebenan am Rand, aufgebaut ein Kerzenstand- in meiner Wanne, die mich sehr galant entspannt und Minus verbannt. Wohltuende Musik schallt reaktiv wie Chlor, durch das offene Tor, was sich nennt mein Ohr, achja, nebenbei steigt auch noch Wasserdampf und meine Stimmung empor. Mir fällt nicht ein wohin, kommt nicht in den Sinn, was und wer ich bin. So viele Fragen die mich plagen, doch nichts sagen, über diesen Lebenssinn. Einen herzlichen Dank oder sowas in der Art, mein Herr, ich bin krank in dieser Gegenwart. Mein Herz im Brand, sucht nach neuer Lebensart, deshalb fleht der Verstand, nach weisem Lebensrat. Tot wie ein Gegenstand, versteife und werde hart, laufe nur neben n Rand, fleißig an Mut gespart Ein unsichtbares Band, schnell wie ein Gepard Hält mich fest an der Hand, hat sich mit mir gepaart Keine Ideen an der Wand und Fantasie ist verwahrt Mein Leben der Topf, sucht verzweifelt den Deckel, die Lösung. Also mein Leben im Kopf, steckt fest und hofft ängstlich, auf Erlösung.

Wir haben bereits 19883 Wünsche seit dem 28.12.2008.

8 User online.


Impressum | Datenschutz
Copyright © 2008-2018 by Bestellen-beim-Universum.de – All Rights Reserved